Krankenhausseelsorge

Krankenhausseelsorge

Quelle: Günter Muesse

Die Krankenhausseelsorge ist ein Angebot für alle Patientinnen und Patienten, ihre Angehörigen und das Personal.

Wenn man krank ist und für ein paar Tage oder länger ins Krankenhaus muss, begleiten einen häufig diffuse Ängste, Sorgen und Hoffnungen. Die Gesundheit und damit das gesamte Leben geraten plötzlich in eine Krise.
Der Aufenthalt in einer Klinik wird somit für viele Menschen zur besonderen Belastung.
In dieser Situation begleitet und unterstützt die Krankenhausseelsorge Patienten und ihre Angehörigen.
In einem Gespräch können die Hoffnungen, aber auch die Sorgen und Ängste zum Ausdruck gebracht werden. Zudem kann ein Gebet, ein Ritual, wie z. B. die Krankensalbung und das Krankenabendmahl, oder eine Segnung dazu beitragen, dass der Patient Heilsames und Trost erfährt.
Alle Gespräche unterliegen dem Seelsorgegeheimnis. Es wird nicht nach der Zugehörigkeit zu einer Konfession oder zu einer Kirche gefragt.

Zum Angebot der Krankenhausseelsorge gehören des Weiteren:
- Gottesdienste und Andachten,
  die im Wechsel mit den örtlichen Geistlichen gefeiert werden.
- Gespräche mit den Mitarbeitenden
- Der regelmäßige Kontakt zu den „Grünen Damen“
- Rufbereitschaft und Begleitung der Sterbenden

Kontakt: krankenhausseelsorge[at]kirchenbezirk-wertheim[dot]de

Krankenhausseelsorge in TBB
 
Ansprechpartner
Quelle: Günter Muesse
Günter Muesse
Diakon i.R.
Krankenhausseelsorge
Quelle: Oliver C. Habiger
Dr. Verena Mätzke
Pfarrerin
Telefon: 09342-38938
Telefax: 09342 -917663
E-Mail
Kalender
<<
OK
>>
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
21.
22.
23.
24.
25.
26.
27.
28.
29.
30.
31.