Erwachsenenbildung

Kontakt

Heike Kuhn, Pfarrerin, Leiterin Evangelische Erwachsenenbildung

 

Gardis Jacobus-Schoof, Regionalbeauftragte Evangelische Erwachsenenbildung

Sekretärin: Iris Beyer
Tottenheimer Straße 13
97944 Boxberg-Unterschüpf
Tel.: 07930-994657

info[at]eeb-od-tauber[dot]de

http://eeb-od-tauber.de/

Ansprechpartner

Pfarrerin Heike Kuhn

Quelle: Heike Kuhn
Leiterin Evang. Erwachsenenbildung
Regionalstelle Odenwald-Tauber
 
Tottenheimer Straße 13
97944 Boxberg-Unterschüpf
 
 
Telefon: 07930 - 2233
Telefax: 07930 - 990 938

das sind wir:

Die Regionalstelle Odenwald-Tauber ist eine pädagogisch-theologische Arbeitsstelle. Sie ist Ansprech- und Kooperationspartner in allen Fragen 'Evangelischer Erwachsenenbildung' (EEB) für die Gemeinden in den Kirchenbezirken Adelsheim-Boxberg, Mosbach und Wertheim.

Über die Mitgliedschaft in der 'Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in Baden' ist die EEB Odenwald-Tauber eine vom Land Baden-Württemberg staatlich anerkannte Einrichtung der allgemeinen Weiterbildung und wird vom Land und den Landkreisen Main-Tauber und Neckar-Odenwald öffentlich gefördert.

Die EEB bietet Vorträge, Kurse, Seminare und Tagungen zu verschiedenen Themenbereichen an. Folgende Schwerpunkte sind dabei wichtig:

Theologie, Religion, Kirche im Dialog
Familienbildung, Erziehung
Christlich-spirituelle Orientierung und lebensbegleitende Angebote für Frauen und Männer
Kreativität und Kultur
Qualifizierungsangebote zur Fort- und Weiterbildung und Begleitung für ehrenamtlich Tätige (z.B. Kirchenälteste, Mitarbeiterinnen in Mutter-Kind-Gruppen und Frauenkreisen, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Seniorengruppen )

Evangelische Erwachsenenbildung möchte die Botschaft des Evangeliums in die Fragestellungen unserer Zeit einbringen und so dazu beitragen, dass Menschen neue Erfahrungen mit Gott und mit sich selbst machen. Menschen sind eingeladen, ihre persönliche und gesellschaftliche Verantwortung zu entdecken und anzunehmen, aus der heraus sie als Christen leben können. Dies lässt sich am besten mit dem Gebot Jesu der Gottesliebe, Nächstenliebe und Selbstliebe ausdrücken.
Bei den Veranstaltungen liegt uns eine lebens- und alltagsnahe Bildungsarbeit am Herzen. Die einzelne Person mit ihren Erfahrungen, Fragen und Bedürfnissen ist genauso wichtig wie das Thema und wie die Gemeinschaft in der Gruppe. Dabei laden wir ein zu einem Lernen, das den ganzen Menschen als Person einbezieht und betroffen macht: Mit seinem Herzen, seinem Verstand, seinen Gefühlen und seinem Körper.

Aktuelles Programm

siehe    Internet-Adresse

Veranstaltungen der Erwachsenenbildung

Weltgebetstag

Fr. 01.03.2019 in den Gemeinden mehr ...

Rückblicke

 
Ansprechpartner
Pfarrerin Heike Kuhn
Leiterin Evang. Erwachsenenbildung
Quelle: Heike Kuhn
Kalender
<<
OK
>>
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
21.
22.
23.
24.
25.
26.
27.
28.
29.
30.
31.