Bezirksfrauenarbeit

Ingrid Kachel (Vorsitzende)
Tränkgasse 12
97877 Wertheim-Bettingen
09342-38380
I[dot]Kachel[at]gmx[dot]de

 

Der Bezirksfrauenarbeit gehören die Leiterinnen oder gewählten Vertreterinnen der Frauenkreise und –gruppen im Kirchenbezirk an. Aus ihrer Mitte wird im Turnus der Kirchenwahlen das Leitungsteam mit der Bezirksbeauftragten/Vorsitzenden und deren Stellvertreterin gewählt.

Die Schwerpunkte der Arbeit sind der Weltgebetstag, der Bezirksfrauentag, der Frauensonntag und die Frauen-Oase, für die es jeweils einen Arbeitskreis gibt.  Fortbildungen für Frauenkreis/-guppen-Leiterinnen werden in Zusammenarbeit mit den „Frauen in Baden“/ Landeskirche organisiert und angeboten. Eine jährliche Frühjahrsversammlung zu der alle Frauenkreis/-gruppen-Leiterinnen eingeladen werden, bietet die Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch und zur Weitergabe von Informationen.

 

  • Weltgebetstag –Ein ökumenisches Frauenteam (Arbeitskreis) lädt zu einem Vorbereitungstreffen ein, um Frauen aus den Gemeinden des Bezirks als „Multiplikatorinnen“ anzuleiten, damit sie in ihren Gemeinden den Weltgebetstag vorbereiten und feiern können. Durch die Beschäftigung mit den Problemen, den Besonderheiten und dem Gebetsanliegen des ausrichtenden Landes weitet sich der Blick über die eigene Kirche hinaus.
  • Bezirksfrauentag - für viele Frauen aus dem ganzen Bezirk ein wichtiger und besonderer Tag der Begegnung und Erbauung, ein Tag um Antworten aus biblischer und theologischer Sicht auf Fragen des täglichen Lebens zu finden. Die Verbundenheit der Frauen untereinander ist im Gottesdienst mit Abendmahl am Ende des Tages spürbar.
  • Frauensonntag - hat in vielen Gemeinden seit Jahren einen festen Platz. Ziel dieses Gottesdienstes ist es, den jeweiligen Bibeltext aus Sicht der Frauen zu entfalten. Grundlage zur Vorbereitung ist ein Arbeitsheft der Frauen in Baden, das in einem Workshop der Landeskirche erarbeitet wurde. Faszinierend ist dabei, wie vielfältig und lebendig das Ergebnis ist.
  • Frauenoase – die Ökumenische Frauengemeinschaft Wertheim lädt jährlich einmal zu einem Themenabend in die Frauenoase ein.  Die Frauen sind zum Mitfeiern, Rasten, Auftanken und Nachdenken über Glaube und Lebenssituationen eingeladen.
  • Fortbildungen – Ziel ist es, den Frauenkreisleiterinnen und Leitungsteams durch Fortbildungsangebote im Bezirk, in Zusammenarbeit mit der Gemeinde-bezogenen  Frauenarbeit  in Karlsruhe, den Rücken zu Stärken. Auch der Austausch von Gestaltungsideen und Materialien sind ein wichtiger Teil der Fortbildungstreffen.

Berichte

Schuhe in allen Formen und Farben im Vergleich zu Lebenssituationen

Quelle: Antje Bauer
13.11.2018 - Bezirksfrauentag: Susanne Peitz referierte
Langjähriges Teammitglied Ursula Förstel wurde von Ingrid Kachel verabschiedet.
mehr ...

Frauenbörse

Quelle: Petra Herold
23.07.2018 - Thema: Hoffnung
"Wie fühlt sich Hoffnungslosigkeit an und wie stehe ich da, wenn ich voller Hoffnung bin?" Diese Fragen stellte Petra Gaubitz, Evangelische Frauen in Baden, den Teilnehmerinnen der Frauenbörse.
mehr ...

Frauen-Oase feiert 10jähriges Jubiläum!

Quelle: Petra Herold
03.05.2018 - Ökumenisches Vorbereitungsteam

„Wenn nicht jetzt, wann dann?“ Unter diesem Motto trafen sich etwa 65 Frauen im Gemeindehaus St. Venantius in Wertheim. 

mehr ...

Leben der Frauen aus Surinam steht im Mittelpunkt

Quelle: Petra Herold
10.02.2018 - Rund 50 Frauen kamen zum Multiplikatorinnentreffen.
Bettina Kempf und Ute Küstermann stellten das kleine für viele bisher weitestgehend unbekannte Land mit seinen vielen verschiedenen Volks- und Religionsgruppen sehr eindrücklich vor. 
mehr ...

Veranstaltungen und Termine

Weltgebetstag Vorbereitung

Fr. 01.02.2019, 19:00 bis 22:00 Uhr Ökumenisch - weltweit - für Frauen
Kommt, alles ist bereit!
Christinnen aus Slowenien haben den Gottesdienst zum Weltgebetstag 2019 verfasst. Zentrale Bibelstelle ist das Gleichnis vom Festmahl aus dem Lukasevangelium.
Bitte bis 29.1. anmelden
mehr ...
 
Ansprechpartner
Ingrid Kachel
Vorsitzende der Bezirksfrauenarbeit
Quelle: Oliver C. Habiger
Kalender
<<
OK
>>
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
21.
22.
23.
24.
25.
26.
27.
28.
29.
30.
31.